Aktuelles / Wir über uns
Bilder / Pressestimmen
Vermischtes
       



Link des Monats:

"Rosetta"
https://www.youtube.com/watch?v=-zpnIHZrIHs&list=RDnK7ViMol7Wg&index=28
Stephanie Trick & Jeff Barnhart (2010)

Link des Vormonats:

"San"
https://www.youtube.com/watch?v=6MxkmeT21EU
California Feetwarmers (2014)


Sonntag, 06.11.2016, 17.00 Uhr: VHS-Kulturkuriosa mit Jürgen Jonas und Martin Schurr zum Thema "Wem wollen wir begegnen?",
Bürgerhaus Nehren, Bohlstr. 4

Wem wollen wir begegnen?
Der russische Philosoph Wissarion Grigorjewitsch Belinski (1818-1848) meinte:
Leben ist nur in der Begegnung möglich. Die Begegnung wird definiert als die starke Verringerung des räumlichen Abstands zwischen zwei Ob- oder Subjekten. Sind wir uns nicht schon mal in Sansibar begegnet? Was passierte, als der Neandertaler dem modernen Menschen gegenübertrat? Hat Reinhold Messner wirklich
den Yeti getroffen? Wie müssen wir uns verhalten, wenn uns Goethe über den Weg läuft? Hölderlin jedenfalls ist Goethe begegnet und erkannte ihn nicht, oh weh. Unheimliche und sonstige Begegnungen der ersten, zweiten und dritten Art werden an diesem Abend erzählt. So lustig wie möglich werden sich Martin Schurr und Jürgen Jonas, die sich verschiedentlich schon begegnet sind, dem Thema widmen, indem sie einige aus den vielen Milliarden Begegnungen herausgreifen und beleuchten. Die Steinlach Stompers begegnen zahlreichen Noten.

Kartenvorverkauf bei Meta Göhner, Luppachstr. 14, Nehren (Lottoannahmestelle),
telefonische Kartenvorbestellung bei Petra Roth, Tel.: 07473 / 5807, E-Mail: nehren@vhs-tuebingen.de, Eintritt: 8 Euro

Freitag, 23.12.2016, 19.30 Uhr: Weihnachts-Dixieland,
Weinstube im alten Stall, Falltorstr. 79, Mössingen

- Änderungen vorbehalten -


Dixieland und Swing, dazu gelegentlich auch ein deutscher Tonfilmschlager – diese ungewöhnliche Mixtur bieten die Steinlach Stompers. Aus dem reichen Fundus der ewig jungen Musik aus den 1920er- bis 40er-Jahren bedient sich die Gruppe mit Spielwitz und Freude an der Improvisation. Jazz-Standards wechseln sich ab mit selten gehörten Titeln und es finden sich Anleihen an alle Großen des traditionellen Jazz. Eine schier unerschöpfliche Titel-Auswahl macht jeden Auftritt zum Unikat. Die Band verbreitet „Gute-Laune-Musik“ und steht bei Zuhörern aller Altersgruppen hoch im Kurs.

Wie der Name schon vermuten lässt, sind die bis zu sieben Musiker alle im Steinlachtal im Landkreis Tübingen beheimatet, nämlich in Mössingen, Nehren und Umgebung. Entweder als klassische Dixieland-Band mit Trompete, Klarinette, Posaune, Klavier, Tuba, Banjo und Schlagzeug, als Marching Band oder auch in kleinerer Besetzung (z.B. zu viert) eignet sich die Gruppe für eine große Bandbreite unterschiedlichster Auftritte. Ob drinnen oder draußen, ob vor großem oder zahlenmäßig überschaubarem Publikum, ob für öffentliche Veranstaltungen oder bei privaten Feiern, ob im Biergarten oder auf Weihnachtsfeiern – die Steinlach Stompers stellen sich auf jeden Anlass gut ein und finden stets den richtigen Ton.


Für gute Unterhaltung sorgen:
(Besetzung variabel)

Herbert "Gigi" Göhner (Trompete)
Thomas Steimle (Posaune, Gesang)
Gerhard "Gerry" Göhner (Klavier)
Matthäus "Matthe" Pfeiffer (Sousaphon, Tuba, E-Bass) 
Axel "der Axel" Fischer (Banjo, Gitarre)
Jürgen "Trabi" Trabitzsch (Schlagzeug, Waschbrett, Gesang)


"Steinlach Stompers Dixieland Jazz Band"
Thomas Steimle
Berggasse 8
72116 Mössingen
Telefon 07473 / 920225
E-Mail: t.steimle(at)t-online.de
Achtung: (at) steht für @
(die Mail-Adresse wurde zum Schutz vor Spam nicht richtig ausgeschrieben)


Unser Repertoire zeichnet sich durch eine große Bandbreite aus. Es reicht von populär-fröhlichen Dixielandstücken, authentischem Hot Jazz der 20er-Jahre, Swing-Standards der 30er- und 40er-Jahre und gepflegter Hintergrundmusik über bekannte deutsche Tonfilmschlager bis hin zu schwäbischen Gesangseinlagen, Jazzverwandtem und selten Gehörtem.

Einige Titel als Beispiel: "Alexander's Ragtime Band", "When You're Smiling", "Lass mich dein Badewasser schlürfen", "All Of Me", "Am Sonntag will mein Süßer mit mir segeln geh'n", "Hello Dolly", "Wochenend und Sonnenschein", "Mein kleiner grüner Kaktus", "Caravan", "What A Wonderful World", "Neckarhalde 7", "It Had To Be You", "Basin Street Blues", "Doctor Jazz", "Bei mir bist du schön", "Lady Be Good", "Just Gone", "Baby Won't You Please Come Home", "Hallo, kleines Fräulein", "C'est Si Bon", "Down By The Riverside", "Stardust", "S'Wonderful", "Tiger Rag", "Margie", "The World Is Waiting For The Sunrise", "Ich hab' mein Herz in Heidelberg verloren", "The Glory Of Love", "A Kiss To Build A Dream On", "Ice Cream", "At The Jazz Band Ball", "When The Saints" und viele, viele mehr... 


Die Steinlach Stompers auf Youtube:

http://www.youtube.com/watch?v=khv2AmPXJsI
When I Grow To Old To Dream

Gigi über den Wolken im Namen des Jazz unterwegs (nicht übel - oder doch?):

http://www.youtube.com/watch?v=KveX_ss1yzI 


 
   
   
   
Top